Küchenkalkulation in der Gastronomie - wie kalkuliere ich auskömmlich den Preis?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Küchenkalkulation in der Gastronomie - wie kalkuliere ich auskömmlich den Preis?

11.03.2017 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Clevere Küchenkalkulation: Verkaufspreise kalkulieren per Schema für die erfolgreiche Gastronomie - vom Wareneinsatz zum Preis - wir geben Ihnen eine Beispielkalkulation an die Hand - Gastronomie Preise kalkulieren leicht gemacht. Hinweise für Kalkulationssoftware inkludiert

Küchenkalkulation Gastronomie/Verkaufspreiskalkulation einfach gemacht

Den Verkaufspreis kalkulieren viele nicht gern, dabei kann so einfach sein: Die Einkaufskosten plus die Kosten der Küche, die mit einem Aufschlag von ca. 40 % zu berechnen sind, ergeben den Küchenpreis. Die Gemeinkosten kommen mit 30 % hinzu, die den Betrag vor Gewinn ergeben. Hinweise zu den Gemeinkosten lesen Sie unten in dem Bericht 'Erfolgreiche Profi Küche'. Dieser wird je nach Marktlage mit 20 - 40% berechnet. Daraus resultiert ein vorläufiger Preis, der plus dem Service der Bedienung den Netto Verkaufspreis ergibt. Addiert wird dann die gültige Mehrwertsteuer — der Gesamtpreis Brutto ergibt den endgültigen Preis.

Werbung:

Pacojet Junior. Das Wesentliche im Fokus. Jobeline - Berufsmode für Gastronomie, Hotellerie & Catering Gastro - Fisch - Service = Cux Fisch Ditzer GmbH

Tipp: Sie haben Fragen zur Kalkulation in der Gastronomie?

Preise richtig und schnell kalkulieren mit dem vereinfachten Kalkulationsschema - Kalkulation Verkaufspreis

Einkaufskosten    ....
+ Küchenkosten     40 %
Küchenpreis       ....

+ Gemeinkosten     30 %
Selbstkosten        ....

+ Gewinn     20 — 40 %
Vorläufiger Preis    

+ Bedienung     17 % -20 %
Netto Verkaufspreis

+ Mehrwertsteuer     19 %
Brutto Gesamtpreis

Natürlich sollte man sich VOR der Angebotskalkulation auch Fragen stellen wie

  • Wurden auch Kochverluste und verdorbene Waren in die Dienstleistung eingerechnet?          
  • Ist der Arbeitsaufwand für eigene Produkte gegenüber Convenience berücksichtigt?
  • Stimmen Soll-Verbrauch der Kalkulation und der tatsächliche Ist-Verbrauch überein?
  • Profis wählen eine Kalkulationssoftware

Wer die echten Tricks für eine zeitgemäße Kalkulation in der Gastronomie wissen will, ließt 'Nur wer richtig rechnet, kann auch profitieren'.

Welcher Preis bringt meinem Betrieb den notwendigen Deckungsbeitrag?

"Und: sind meine Gäste bereit, diesen zu zahlen?" Zum Thema 'Kalkulation' Infos erhalten - gemäß AGB kostenlos

Getränkemarkt Deutschland

Firmen anklicken und Anfragefeld ausfüllen, abschicken, fertig! - Gemäß AGB kostenlos

Dienstleistungen Hotelier.de

Buchtipp: Küchenkalkulation - vom Wareneinsatz zur Preisgestaltung - wie kalkuliere ich richtig?

Waren früher Köche für die Qualität der Speisen zuständig, so sind sie heute in hohem Maße auch für das wirtschaftliche Ergebnis eines Betriebes und die Angebotskalkulation zuständig. Von der Rezeptur über den Aufwand der Herstellung eines Gerichtes sowie den Gemeinkosten, die umgelegt werden müssen, bis hin zur Preisgestaltung — in diesem Buch ist das gesamte Spektrum der Küchenkalkulation abgebildet.

Der wichtige Aspekt Controlling wird  ebenfalls umfassend behandelt. Praxisorientiert und leicht verständlich wird das Meer von Zahlen so aufgeschlüsselt, dass sie von jedermann verstanden werden und in das Wissen einfach umgesetzt werden kann. Küchenkalkulation — für jeden verständlich. Fachwissen, das einen neuen Blick auf die Leistungen der Küche erlaubt.

                 

Tipps

Tags: Verkaufspreise, Preiskalkulation, Preis kalkulieren, Kostenkalkulation, Kalkulation Buffet rechnen, Preiskalkulation Schema, Kalkulationstabelle, wie kalkuliere ich einen Preis? Gastronomie, Kalkulation Getränkepreise, Verkaufspreiskalkulation

Links

Andere Presseberichte


Küchenkalkulation in der Gastronomie - wie kalkuliere ich auskömmlich den Preis?

Küchenkalkulation Gastronomie/Verkaufspreiskalkulation einfach gemacht. Den Verkaufspreis kalkulieren viele nicht gern, dabei kann so einfach sein: Die Einkaufskosten plus die Kosten der Küche, die mit einem Aufschlag von ca. 40 % zu berechnen sind, ergeben den Küchenpreis. Die Gemeinkosten kommen mit 30 % hinzu, die den Betrag vor Gewinn ergeben. Hinweise zu den Gemeinkosten lesen Sie unten in dem Bericht 'Erfolgreiche Profi Küche'. Dieser wird je nach Marktlage mit 20 - 40% berechnet. Daraus resultiert ein vorläufiger Preis, der plus dem Service der Bedienung den Netto Verkaufspreis ergibt. Addiert wird dann die gültige Mehrwertsteuer — der Gesamtpreis Brutto ergibt den endgültigen Preis.. Werbung:. . Tipp: Sie haben Fragen zur Kalkulation in der Gastronomie?. Hier kostenlos Rat einholen!. Firmen für Kalkulationssoftware. Firmen, die diesen Service anbieten, tragen sich hier ein. Preise richtig und schnell kalkulieren mit dem vereinfachten Kalkulationsschema - Kalkulation Verkaufspreis. Einkaufskosten    .... + Küchenkosten     40 % Küchenpreis       .... + Gemeinkosten     30 % Selbstkosten        .... + Gewinn     20 — 40 % Vorläufiger Preis     + Bedienung     17 % -20 % Netto Verkaufspreis + Mehrwertsteuer     19 % Brutto Gesamtpreis. Natürlich sollte man sich VOR der Angebotskalkulation auch Fragen stellen wie. Wurden auch Kochverluste und verdorbene Waren in die Dienstleistung eingerechnet?          . Ist der Arbeitsaufwand für eigene Produkte gegenüber Convenience berücksichtigt?. Stimmen Soll-Verbrauch der Kalkulation und der tatsächliche Ist-Verbrauch überein?. Profis wählen eine Kalkulationssoftware. Wer die echten Tricks für eine zeitgemäße Kalkulation in der Gastronomie wissen will, ließt 'Nur wer richtig rechnet, kann auch profitieren'.. Welcher Preis bringt meinem Betrieb den notwendigen Deckungsbeitrag?. 'Und: sind meine Gäste bereit, diesen zu zahlen?' Zum Thema 'Kalkulation' Infos erhalten - gemäß AGB kostenlos. Getränkemarkt Deutschland. Firmen anklicken und Anfragefeld ausfüllen, abschicken, fertig! - Gemäß AGB kostenlos. Bierbrauereien Deutschland. Deutsche Winzer. Mineralwasser Hersteller Deutschland. Sekt & Schaumwein Produzenten. Spirituosen Grosshandel. Dienstleistungen Hotelier.de. Existenzgründung. Standard Marketing. Veröffentlichung auf der Startseite. Buchtipp: Küchenkalkulation - vom Wareneinsatz zur Preisgestaltung - wie kalkuliere ich richtig?. Waren früher Köche für die Qualität der Speisen zuständig, so sind sie heute in hohem Maße auch für das wirtschaftliche Ergebnis eines Betriebes und die Angebotskalkulation zuständig. Von der Rezeptur über den Aufwand der Herstellung eines Gerichtes sowie den Gemeinkosten, die umgelegt werden müssen, bis hin zur Preisgestaltung — in diesem Buch ist das gesamte Spektrum der Küchenkalkulation abgebildet. Der wichtige Aspekt Controlling wird  ebenfalls umfassend behandelt. Praxisorientiert und leicht verständlich wird das Meer von Zahlen so aufgeschlüsselt, dass sie von jedermann verstanden werden und in das Wissen einfach umgesetzt werden kann. Küchenkalkulation — für jeden verständlich. Fachwissen, das einen neuen Blick auf die Leistungen der Küche erlaubt.                  . Tipps. Abschreibung. Ausnahmen Mindestlohn. Fachrechnen im Überblick. Fettabscheider. Fleisch vor dem braten waschen oder nicht?. Gastronomie Englisch. Gaststätte richtig pachten. Grapefruit filetieren. Induktionsbräter. Küchentechnik. Mindestlohn Gastronomie. Mise en Place. Outdoor Küchen. Rechnungen richtig stellen. Registrierkassen der Gastronomie. Richtig servieren. Tischdecken richtig legen. Vorschläge zu Kalkulationsprogrammen (extern bei Amazon Bücher und Produkte finden). Tags: Verkaufspreise, Preiskalkulation, Preis kalkulieren, Kostenkalkulation, Kalkulation Buffet rechnen, Preiskalkulation Schema, Kalkulationstabelle, wie kalkuliere ich einen Preis? Gastronomie, Kalkulation Getränkepreise, Verkaufspreiskalkulation
hotelier.de
Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert

Kommentar schreiben