Altes Land Tourismus
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Altes Land Tourismus

Erstellt am: 07.10.2009 Aktualisiert am: 18.12.2017
Altes Land: Die Este bei Hove / Fotos: Beide Sascha Brenning - Hotelier.de

Altes Land: Die Este bei Hove / Fotos: Beide Sascha Brenning - Hotelier.de

Apfelanbau im Alten Land bei Jork

Apfelanbau im Alten Land bei Jork

Die Urlaubsregion Altes Land an der Elbe ist vom Obstanbau geprägt. Auf einer Strecke von 35 Kilometern entlang der Elbe liegen die Gehöfte mit den großen reetgedeckten, rot-weißen Fachwerkhäusern und den weitreichenden Obsthöfen mit Äpfel-, Birnen-, Kirschen- oder Pflaumenbäumen.

Im Frühjahr verzaubert diese Region ihre Besucher mit ihrer Blütenpracht. Kulinarisch wird es in der herbstlichen Erntezeit, wenn in den gemütlichen Hofläden die bunten knackigen Früchte angeboten werden und sich in den Cafés und Restaurants alles um den Apfel dreht.

Die Altländer Apfeltage zwischen September und November sind jedes Jahr ein Höhepunkt. Wenn die Äpfel an den Bäumen leuchten, stehen auf den Speisekarten der hiesigen Gastronomie süßer Apfelkuchen, Apfelaufläufe oder deftige Apfelpfanne und Apfel-Cordon bleu. Die Hofläden bieten erntefrische Äpfel in mehr als 30 Sorten an oder auch Apfelchips, Apfelkonfitüren, Apfelgummibärchen, frische Apfelsäfte und sogar Apfelsecco.

Wie kommt man in das Alte Land?

Fahren Sie ins Alte Land über das 40 km entfernte Hamburg/Harburg und die B73 ikn die nächst größere Stadt Buxtehude und dann z.B. über Königreich in dieses Elbe-Paradies. Siehe den Google Langeplan zwischen Stade und Neugraben.

Gute Hotels im Alten Land

Tourist Info Altes Land

Verwandte Einträge

Artikel mit Affinität

Tipps

                               

Altes Land Touristik - ein Begriff  der Rubrik Urlaubsregion

Tags: Definition Altes Land, Was bedeutet Altes Land, Wo liegt das Alte Land, Günstige Bücher Altes Land kaufen, das AlteLand, Urlaub im Alten Land, Tourismusverband Altes Land, Apfel Altes Land

Altes Land Tourismus

Altes Land Tourismus

Die Urlaubsregion Altes Land an der Elbe ist vom Obstanbau geprägt. Auf einer Strecke von 35 Kilometern entlang der Elbe liegen die Gehöfte mit den großen reetgedeckten, rot-weißen Fachwerkhäusern und den weitreichenden Obsthöfen mit Äpfel-, Birnen-, Kirschen- oder Pflaumenbäumen. Im Frühjahr verzaubert diese Region ihre Besucher mit ihrer Blütenpracht. Kulinarisch wird es in der herbstlichen Erntezeit, wenn in den gemütlichen Hofläden die bunten knackigen Früchte angeboten werden und sich in den Cafés und Restaurants alles um den Apfel dreht. Die Altländer Apfeltage zwischen September und November sind jedes Jahr ein Höhepunkt. Wenn die Äpfel an den Bäumen leuchten, stehen auf den Speisekarten der hiesigen Gastronomie süßer Apfelkuchen, Apfelaufläufe oder deftige Apfelpfanne und Apfel-Cordon bleu. Die Hofläden bieten erntefrische Äpfel in mehr als 30 Sorten an oder auch Apfelchips, Apfelkonfitüren, Apfelgummibärchen, frische Apfelsäfte und sogar Apfelsecco.. Wie kommt man in das Alte Land?. Fahren Sie ins Alte Land über das 40 km entfernte Hamburg/Harburg und die B73 ikn die nächst größere Stadt Buxtehude und dann z.B. über Königreich in dieses Elbe-Paradies. Siehe den Google Langeplan zwischen Stade und Neugraben.. Gute Hotels im Alten Land. Hotel Altes Land. Tourist Info Altes Land. www.tourismusverband-stade.de. Verwandte Einträge. Äpfel. Artikel mit Affinität. Obstblütenfest Altes Land  . Tipps. Tourismus Fachbegriffe. PM veröffentlichen. Das Alte Land: EIn illustriertes Reisehandbuch.                                 Altes Land Touristik - ein Begriff  der Rubrik Urlaubsregion. Tags: Definition Altes Land, Was bedeutet Altes Land, Wo liegt das Alte Land, Günstige Bücher Altes Land kaufen, das AlteLand, Urlaub im Alten Land, Tourismusverband Altes Land, Apfel Altes Land
hotelier.de