Lüneburger Heide
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Lüneburger Heide

Erstellt am: 19.07.2010 Aktualisiert am: 08.02.2017
Am Sande in der Altstadt von Lüneburg / Foto © Sascha Brenning - Hotelier.de

Am Sande in der Altstadt von Lüneburg / Foto © Sascha Brenning - Hotelier.de

Eine typische Gassen in Lüneburg

Eine typische Gassen in Lüneburg

Lüneburger Heide Info

Die Lüneburger Heide ist eine Geest-, Heide- und Waldlandschaft zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover. In der Lüneburger Heide gibt es noch weiträumige Heideflächen, die bis zum 18. Jahrhundert weite Teile Norddeutschlands dominierten. Die Heideflächen sind durch Überweidung der ehemals weit verbreiteten Wälder auf den unfruchtbaren Sandböden der Geest entstanden. Die Lüneburger Heide ist somit eine historische Kulturlandschaft. Die Lüneburger Heide ein bedeutender Tourismusschwerpunkt in Norddeutschland. Alle Zahlen von der Lüneburger Heide GmbH:

Lüneburger Heide Einwohner (Stand 2007)

  • Harburg (Stadtteil von Hamburg) 243.000
  • Celle 181.000
  • Lüneburg 176.000
  • Uelzen 96.000
  • Soltau-Fallingbostel 142.000
  • Lüneburger Heide 838.000

Lüneburger Heide Fläche

  • Harburg 1244,6 qkm
  • Celle 1545 qkm
  • Lüneburg 1323,4 qkm
  • Uelzen 1453,9 qkm
  • Soltau-Fallingbostel 1873,5 qkm
  • Lüneburger Heide 7440,4 qkm

Die bekanntesten Städte der Lüneburger Heide sind Celle, Lüneburg, Soltau und Uelzen.

Lüneburger Heide Sehenswürdigkeiten

Lüneburger Heide Tourismus 2008

Quelle der Zahlen Lüneburger Heide Tourismus.

Die Lüneburger Heide war 2008 die erfolgreichste Großdestination in Niedersachsen und wuchs um +3,9% gegenüber dem Landesschnitt von 2,8 und dem Bundesschnitt von 2,1%. Die Lüneburger Heide eroberte damit Platz 2 der Destinationen in Niedersachsen, nach der Nordsee. Insgesamt wurden in 2008 5.060.553 Übernachtungen verzeichnet. Die Bettenauslastung stieg von 36,7 auf 38,7 %. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2,9 Tage.

Lüneburger Heide Tourismus 2014

Fast 5,2 Millionen Übernachtungen konnte die Lüneburger Heide verzeichnen, so viel wie noch nie. Seit dem Start der neuen Vermarktungsgesellschaft Lüneburger Heide GmbH in 2007 wuchs der Tourismus in den Landkreisen Lüneburg, Celle, Uelzen, Harburg und Heidekreis um 651.969 Übernachtungen an. Bei einem durchschnittlichen Ausgabevolumen von 104 Euro pro Gast und Übernachtung entspricht dies einem zusätzlichen Umsatz von 67 Millionen Euro für die Region.

Das gesamte Land Niedersachsen wuchs um 1,5 % bei den Übernachtungen, die Lüneburger Heide um 1,9 % und machte somit weiter Marktanteile im Bundesland wett. Auch gegenüber Mitbewerberregionen aus ganz Deutschland setzte sich die Lüneburger Heide stark durch, der Schwarzwald schloss das Jahr mit 0,8% ab, der Bayerische Wald mit -2,3%, das Sauerland mit 0,6% und das Münsterland mit 0,5%.

Lüneburger Heide Übernachtungen

Artikel mit Affinität

Lüneburger Heide Info, Tourismus - ein Begriff des Tourismus

Tags: Lünerburger Heide Touristik, Lueneburger Heide holliday

Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Lüneburger Heide Info. Die Lüneburger Heide ist eine Geest-, Heide- und Waldlandschaft zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover. In der Lüneburger Heide gibt es noch weiträumige Heideflächen, die bis zum 18. Jahrhundert weite Teile Norddeutschlands dominierten. Die Heideflächen sind durch Überweidung der ehemals weit verbreiteten Wälder auf den unfruchtbaren Sandböden der Geest entstanden. Die Lüneburger Heide ist somit eine historische Kulturlandschaft. Die Lüneburger Heide ein bedeutender Tourismusschwerpunkt in Norddeutschland. Alle Zahlen von der Lüneburger Heide GmbH:. Lüneburger Heide Einwohner (Stand 2007). . Harburg (Stadtteil von Hamburg) 243.000. Celle 181.000. Lüneburg 176.000. Uelzen 96.000. Soltau-Fallingbostel 142.000. Lüneburger Heide 838.000. . Lüneburger Heide Fläche. . Harburg 1244,6 qkm. Celle 1545 qkm. Lüneburg 1323,4 qkm. Uelzen 1453,9 qkm. Soltau-Fallingbostel 1873,5 qkm. Lüneburger Heide 7440,4 qkm. . Die bekanntesten Städte der Lüneburger Heide sind Celle, Lüneburg, Soltau und Uelzen.. Lüneburger Heide Sehenswürdigkeiten. . Wilseder Berg. . Lüneburger Heide Tourismus 2008. Quelle der Zahlen Lüneburger Heide Tourismus.. Die Lüneburger Heide war 2008 die erfolgreichste Großdestination in Niedersachsen und wuchs um +3,9% gegenüber dem Landesschnitt von 2,8 und dem Bundesschnitt von 2,1%. Die Lüneburger Heide eroberte damit Platz 2 der Destinationen in Niedersachsen, nach der Nordsee. Insgesamt wurden in 2008 5.060.553 Übernachtungen verzeichnet. Die Bettenauslastung stieg von 36,7 auf 38,7 %. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2,9 Tage.. Lüneburger Heide Tourismus 2014. Fast 5,2 Millionen Übernachtungen konnte die Lüneburger Heide verzeichnen, so viel wie noch nie. Seit dem Start der neuen Vermarktungsgesellschaft Lüneburger Heide GmbH in 2007 wuchs der Tourismus in den Landkreisen Lüneburg, Celle, Uelzen, Harburg und Heidekreis um 651.969 Übernachtungen an. Bei einem durchschnittlichen Ausgabevolumen von 104 Euro pro Gast und Übernachtung entspricht dies einem zusätzlichen Umsatz von 67 Millionen Euro für die Region.. Das gesamte Land Niedersachsen wuchs um 1,5 % bei den Übernachtungen, die Lüneburger Heide um 1,9 % und machte somit weiter Marktanteile im Bundesland wett. Auch gegenüber Mitbewerberregionen aus ganz Deutschland setzte sich die Lüneburger Heide stark durch, der Schwarzwald schloss das Jahr mit 0,8% ab, der Bayerische Wald mit -2,3%, das Sauerland mit 0,6% und das Münsterland mit 0,5%.. Lüneburger Heide Übernachtungen. . Hotels in Lüneburg und Umgebung buchen - Preisvergleich von Hotels kostenlos gem AGB. . Artikel mit Affinität. . 2017: ARD-Tatort im Comfort Hotel Lüneburg zu Gast. 2014: Lüneburger Heide Urlaub: Durchschnittsalter sinkt um 4 Jahre. . Lüneburger Heide Info, Tourismus - ein Begriff des Tourismus. Tags: Lünerburger Heide Touristik, Lueneburger Heide holliday.
hotelier.de